Adafruit Feather 32u4 mit RFM95 LoRa-Funk, 868 oder 915 MHz, RadioFruit

42.969948

EUR 42,97

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht 0,01 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Adafruit Feather 32u4 mit RFM95 LoRa-Funk, 868 oder 915 MHz, RadioFruit

Das Adafruit Feather 32u4 RFM95 LoRa (900 MHz) verfügt über einen RFM95 LoRa-Sendeempfänger, einen USB-Port mit seriellem Wandler und einer Ladeschaltung für 3,7 V LiPo-Akkus.

Das Board basiert auf einem Atmel ATmega32u4 Mikrocontroller, der mit 3,3 V betrieben und mit 8 MHz getaktet ist. Der Chip verfügt über 32 KB Flashspeicher, 2 KB RAM und einen integrierten USB-Controller, sodass z.B. kein FTDI für die serielle Verbindung benötigt wird.

Ideal für mobile Anwendungen! Das Board verfügt über einen Anschluss für 3,7 V LiPo-Akkus und einer Ladeschaltung. Über den MicroUSB-Port kann das Board sowohl betrieben als auch der Akku geladen werden. Das Feather M0 RFM95 LoRa wechselt automatisch von Akku- auf USB-Betrieb, wenn das Board per USB verbunden ist. Die Akkuspannung kann über einen analogen Eingang des Boards gemessen werden.

Produktfeatures:

  • Abmessungen: 51 mm x 23 mm x 8 mm (ohne Stiftleisten)
  • Leicht wie eine (große?) Feder - 5,5 g
  • ATmega32u4 @ 8 MHz, 3,3 V
  • 3,3 V Spannungsregler mit 500 mA Stromspitze
  • USB-Support mit USB-Bootloader und Debugging über serielle Schnittstelle
  • 20 GPIO Pins
  • Integrierte Hardware für serielle Schnittstelle, I2C und SPI
  • 7 x PWM Pins
  • 10 x Analogeingänge
  • Integrierter 100 mA LiPo Lader mit LED-Ladestatusanzeige
  • Rote LED an Pin 13

Der übrige Platz des Feather 32u4 LoRa wird durch ein RFM9x LoRa 868/915 MHz Funkmodul eingenommen. Der Sendeempfänger eignet sich für die Übertragung von kleinen Datenpaketen über weite Strecken, die für 2,4 GHz Netze (BT, BLE, WLAN, ZigBee) ungeeignet sind. Die Kommunikation zwischen Mikrocontroller und Funkmodul erfolgt über die SPI-Schnittstelle. Die passende Arduino-Bibliothek zur Ansteuerung erhalten Sie hier. 
Die Reichweite der Funkübertragung beträgt bei Standardeinstellungen der Bibliothek und Nutzung einer Lambda-Viertel-Drahtantenne 2 km im Freien. Mit den richtigen Einstellungen und Nutzung einer Richtantenne sind 20 km möglich!

Wird vollständig getestet mit USB-Bootloader für die Verwendung mit der Arduino IDE und Stiftleisten geliefert. Die Stiftleisten können bei Bedarf von Ihnen angelötet werden. Akku, USB-Kabel und Steckbrett sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Weitere Informationen finden sich auf der Adafruit Website!