Adafruit Verstärker für PT1000 Widerstandsthermometer, MAX31865

20.969942

EUR 20,97

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht 0,01 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Adafruit Verstärker für PT1000 Widerstandsthermometer, MAX31865

Für präzise Temperaturmessungen eignet sich nichts besser als ein Platin-Messwiderstand. Das Widerstandsthermometer ändert je nach Temperatur seinen Widerstand und verhält sich ähnlich zu Thermistoren. Im PT1000 befindet sich ein kleiner Platinstreifen, der bei einer Temperatur von 0°C einen Widerstand von 1 kΩ annimmt. Im Vergleich zu den meisten NTC/PTC-Thermistoren sind Platin-Messwiderstände wesentlich stablier, präziser, aber auch teuerer. Der PT1000 wird seit vielen Jahren für die Temperaturmessung in Laboren und industriellen Prozessen verwendet und zeichnet sich durch reproduzierbaren Ergebnisse und seine Genauigkeit aus.

Um die genannte Präzision jedoch auch nutzen zu können, benötigt der PT1000 einen Verstärker, um auch kleine Widerstandsänderungen erfassen zu können. Das Adafruit MAX31865 Breakout Board verfügt den idealen Verstärker, der auch den Widerstand der Leitung bei der Auswertung berücksichtigt. An das Modul können PT1000-Sensoren mit 2, 3 oder 4 Leitungen angeschlossen werden. Mithilfe von 3- oder 4-adrige Sensoren lässt sich die beste Genauigkeit erziehlen. Ausgelesen werden können die analogen Werte mit jedem Mikrocontroller über SPI. Adafruit bietet Beispielcode für die Umrechnung zur physikalischen Einheit an.

Falls Sie einen PT100 verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen den Adafruit Verstärker für PT100.

Das Board verfügt über Pegelwandler und kann sowohl bei 5 V, als auch bei 3,3 V betrieben werden.

Zum Lieferumfang gehören das Verstärkerboard, Stiftleisten und Anreihklemmen, die blau oder schwarz sein können. PT1000, Breadboard, Leitungen und Metro sind nicht enthalten.