Adafruit Touchsensor-Schalter, kapazitiver Sensor, AT42QT1012

9.99005

EUR 9,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht 0,01 KG

Derzeit nicht lieferbar

Adafruit Touchsensor-Schalter, kapazitiver Sensor, AT42QT1012

Das Adafruit Breakout Board bietet die einfachste Möglichkeit, um Ihr Projekt um einen Touch-Schalter zu erweitern. Es wird kein Mikrocontroller benötigt - lediglich eine Spannung von 1,8 V bis 5,5 V anlegen und schon ist der Sensor aktiv.

Der Ausgang des Sensors schaltet jeweils bei Berührung um, das Verhalten ähnelt also dem eines mechanischen Schalters. Wird eine kapazitive Last am Sensorfeld detektiert, so schaltet sich die rote LED ein und der Ausgang wird aktiv. Bei der nächsten Berührung schaltet sich die LED wieder aus und Low liegt am Ausgang an.
Über den vorhandenen Eingang kann auch ein eigenes Touchfeld an die Platine angeschlossen werden, falls die vorhandene Touchfläche für Ihre Zwecke nicht ausreicht.

Um Strom zu sparen, lässt sich die rote LED auch trennen, in dem die Jumper-Verbindung auf der Platine unterbrochen wird. Standardmäßig wird das Board ohne Timeout ausgeliefert, d.h., dass der Pegel am Ausgang bis zur nächsten Berührung beibehalten wird. Falls Sie wünschen, dass sich der Ausgang automatisch nach einer bestimmten Zeit deaktiviert, können Sie den Jumper TIMER unterbrechen und den entsprechenden Widerstand/Kondensator an den mit TIME bezeichneten Kontakt auf der Platine verbinden, um die gewünschte Timeout-Zeit festzulegen. Weitere Informationen erhalten Sie im Datenblatt.

Das Board wird aufgebaut geliefert mit einer Stiftleiste, die bei Bedarf von Ihnen angelötet werden kann. Falls Sie die Kontaktfläche des Sensors erweitern wollen, wird die Verwendung von Kupferfolie empfohlen. Verbinden Sie die Folie dann z.B. mit einer Litze mit der Platine.